Tierische Gespräche

 

Tierkommunikation Erfahrungen

 

Wer in der Tierkommunikation bisher noch keine Erfahrungen gesammelt hat, ist meist an ehemaligen Gesprächen interessiert. Auf den folgenden Seiten bekommst du daher von mir einen Einblick in einige meiner bereits geführten Tierkommunikationen. Den Namen des Tieres/Besitzers sowie das Foto habe ich selbstverständlich zum Schutz meiner Kunden geändert.

Meine Gesprächsprotokolle sollen dir zur Unterstützung für dich und deinen tierischen Seelengefährten dienen. Vielleicht findest du dich in der ein oder anderen Situation selbst wieder? Oder du hast gerade das gleiche Problem mit deinem Tier? Bist fasziniert, welche Informationen uns unsere Tiere von der anderen Seite der Regenbogenbrücke zukommen lassen?

Tierkommunikation Erfahrungen

Diese Gespräche stehen alle beispielhaft für das große Potenzial, welches eine Tierkommunikation dir und deinem tierischen Seelengefährten bieten kann. Nicht selten gibt es während der Gespräche mit den Besitzern die sogenannten AHA-Erlebnisse. „Ach so meint mein Buddy das?“ oder „Jetzt weiß ich endlich, warum Mia so schreckhaft ist“.

Oft bekommen wir Menschen damit eine andere Sicht auf die Thematik, die uns gerade mit unserem geliebten Tier beschäftigt. Schon allein durch diese Einsicht werden sich die Energien zwischen euch beiden beginnen in eine positive Richtung zu verändern. Wenn du selbst dann noch dazu bereit bist die Wünsche oder Hinweise deines tierischen Seelengefährten zu beherzigen oder gar etwas zu ändern, kann einer noch intensiveren Beziehung mit gegenseitigem Verständnis und Respekt nichts mehr im Wege stehen. Der Austausch zwischen dir und deinem Tier kann euch beiden helfen, einander besser zu verstehen.

Manchmal äußert dein tierischer Seelengefährte auch den Wunsch nach weiteren energetischen Heilmethoden wie z.B. ThetaHealing®. Hier möchte ich dir meine Kollegin Kirsten Susanne Dier (http://www.waldpfade.com) ans Herz legen. Unsere Art der Arbeit ergänzt sich wunderbar und bietet deinem Tier die bestmöglichen Lösungsansätze.

Manchmal nutzt dein Tier in diesen Gesprächen auch die Gelegenheit, dich selbst auf deine eigenen Probleme oder Themen hinzuweisen. Meist versucht es dich schon im täglichen Leben mit Hilfe des sogenannten „Spiegels“ auf so manches aufmerksam zu machen. Dazu dient ihm z.B. sein Verhalten oder auch Krankheiten, die oft auch denen des geliebten Menschen ähneln. Durch meine mediale Arbeit stehen mir verschiedenste Techniken zur Verfügung, mit denen ich dich wunderbar in deiner eigenen persönlichen Weiterentwicklung oder in der Lösung von Themen unterstützen kann. Bestenfalls entdeckst du an dir selbst dabei Potenziale, die bis zu diesem Zeitpunkt noch nie in dir zum Erleben kommen durften.

Wenn wir Menschen bereit sind uns den eigenen Problemen zu stellen und sie bestenfalls auch zu lösen, verschwinden meist die Beschwerden oder Verhaltensänderungen deines tierischen Seelengefährten wie von selbst. Somit könnt ihr beide von einer Tierkommunikation profitieren.

Wenn du wissen möchtest, was meine Kunden über meine Gespräche mit ihren Tieren berichten, dann schau unter -> Kundenstimmen vorbei.

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen der Tierkommunikation-Erfahrungen – und vor allem Fühlen in deinem Herzen. 😉

Ganz im Sinne deines tierischen Seelengefährten!